Cashmere


Cashmere unbehandelt(nur entstaubt)

Das kostbarste unter den Edelhaaren. Die Haare stammen von Ziegen aus der Mongolei. Sie leben in großer Höhe und müssen nachts extreme Kälte ausgleichen. Cashmereziegen können nicht geschoren werden. Die Schäfer sammeln die Haare auf, die die Tiere beim Fellwechsel an Sträuchern und Steinen abstreifen. Pro Jahr und Tier sind dies etwa 100g. Das sehr feine, stark gekräuselte Unterhaar der Cashmereziege besitzt enorme Wärmeeigenschaften.
Cashmerefüllungen haben eine sehr hohe Wärmerückhaltung, einen guten Feuchtigkeitstransport und sind sehr anschmiegsam.
Vor der Verarbeitung zum Deckenvlies wird das Cashmerehaar nur entstaubt.
* inkl. MwSt. und Versandkosten (innerhalb Deutschlands).